Freitag, 22. September 2017

Kissenschlacht *mit Freebie*


Bei Schulstart hiess es bei unserem Grossen plötzlich, dass sie nun noch ein Kissen für den Leseecken in der Schule benötigen. Da wir gerade nichts Passendes im Haus hatten, beschloss ich mich eines zu nähen, trotz engem Zeitplan (wäre ja auch zu einfach gewesen, wenn es schon auf der lange erhaltenen Materialliste gestanden hätte).
Nach kurzer Recherche bin ich hier auf eine tolle Appli gestossen und wusste: Das passt. Die Vorderseite ziert nun also dieser VW-Bus. 
Doch eine Rückseite sollte ein Kissen ja auch noch haben. Ein paar Jeans-Beine später (meine Hosen kriegen immer zwischen den Oberschenkel so bescheuerte Löcher)stand auch die Rückseite. Fand ich aber noch etwas langweilig. Also entwarf ich kurzerhand noch einen kleinen Plot und nutzte die Abgaswölkchen auch gleich zum Anschreiben (die Schrift sieht man mit Absicht schlecht, Privatsphäre und so…).



Den Plot dürft ihr gerne für eure Werke mitnehmen.

Nutzungsbestimmungen: Ich möchte für die Nutzung möglichst wenige Einschränkungen machen. Kommerzielle Nutzung ist daher ok, solange ihr nicht mehr als 10 identische Stücke verkauft. Anpassen, verändern und weitergeben der Datei ist auch erlaubt unter der Bedingung, dass dies wie hier als Freebie geschieht. Möchtest du mit dem Design mächtig Kohle verdienen (echt jetzt???  ;-), melde dich doch bei mir, wir finden bestimmt eine gute Vereinbarung oder ich zeichne dir was nach Wunsch…

Anleitung für Schrift in Abgaswölkchen:
Wer die Abgaswölkchen ebenfalls mit einem Namen versehen will, geht folgendermassen vor:
  • Textfeld einfügen und gewünschten Text in der gewünschten Schriftart eingebenText zu Pfad konvertieren (in Silhouette Studio: rechte Maustaste à zu Pfad konvertieren)
  • Gruppierung aufheben
  • Buchstaben je einzeln auf ein Wölkchen ziehen
  • Wolke und Buchstabe gemeinsam markieren und verknüpften Pfad erstellen
  • Plot spiegeln, falls du mit Thermotransferfolie arbeitest (ganz wichtig, ich weiss wovon ich rede, ist sonst ärgerlich ;-)
  • Plotten, entgittern, aufbügeln und freuen ;-)
Sollten noch Fragen sein, bitte einfach melden, helfe gerne weiter.

Das Innenleben des Kissens ist übrigens wie die Kissenrückseite auch Upcycling: Habe dazu meine gesammelten Stoffschnipsel mit einer Hülle aus Schafwolle umgeben und dann in den Rest eines alten Vorhangs eingenäht. Das Kissen ist dadurch etwas schwerer geworden, als üblich, finde ich als Sitzkissen aber recht passend.
Huch, das ist wieder lang geworden. Weils so schön ist, hier nochmals das fertige Kissen ;-))



So, das wars für heut.
Eure Schnurpflady

PS: Bei Fragen, Anmerkungen oder Anregungen zum Freebie einfach melden. Versuche dann weiterzuhelfen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.